Freitag, 22. April 2016

Talfahrt und Höhenflug

Die Liebe ist wie das Meer und die Berge.

An manchen Tagen ist der Kurs „volle Fahrt voraus“, keine einzige Wolke ist am hellblauen Himmel zu sehen und die wärmende Sonne bestrahlt unsere lachenden Gesichter.

An anderen Tagen erscheint sie mir wie ein steiler Berg, den ich hinauf klimmen möchte, weil ich weiß, wie atemberaubend die Aussicht auf der Spitze ist. Der Weg ist steinig und steil. So steil, dass hinter mir die Steine in den Abgrund fallen, die die Hoffnung und den Mut schon längst aufgegeben haben.
Die Liebe ist wie der steile Berg und die viel versprechende Aussicht auf der lang ersehnten Bergspitze. Es geht rauf und wieder runter.
Denn ohne die Talfahrt lernen wir den Höhenflug nicht zu schätzen.

Wir haben jedoch nichts zu befürchten, solange die Vorfreude auf die Aussicht uns die Mühen des Anstiegs vergessen lässt. Denn wenn ich auf der Bergspitze angelangt bin, ist die Aussicht so ergreifend und wunderschön, dass sie mir den Atem raubt und es ist, als könnte ich fliegen.

Ich kann dir nicht nur Höhenflüge versprechen aber ich werde von ganzem Herzen versuchen die Höhenflüge so bedeutsam zu gestalten, dass wir die Talfahrten nicht zu fürchten brauchen.
Solange wir Auf und Ab miteinander teilen, haben wir unsere Liebe sicher. Und das ist alles, was ich mir wünsche.


Gemeinsam auf und ab.